Ein größeres Programmierprojekt von 1992 bis 1994.
PAN - Program Archiver Number 1.

Das Programm für den Atari dient dazu, den Disketteninhalt einzulesen, die Dateinamen in einer Liste einzutragen und diese Liste zu editieren, zu ordnen, zu speichern, zu drucken. Das Programm erkennt die langen Namen, die für Disketten mit einem sogenannten Mini-Dos oder Game-Dos benutzt werden. Es benutzte eine Art Window-Technik, ich habe ein Intro auf Basis des VISDOM-Demos von Jacomo Leopardi geschrieben.

Ladevorgang ...



Intro mit Sound von Torsten Karwoth



Window-Technik / Menustruktur - Anzeigen Disketteninhalt



Eingeladene Liste mit Spielen, alphabetisch geordnet, 258 Einträge



Ende der Liste, Liste kann nach Diskettennummer oder Programmname geordnet werden



Ausführbares Programm und Programmquellen für Biboassembler (schlecht sortiert), die Dateibenennung (Nummern zu Beginn) bezogen sich auf meine früheren 5,25-Zoll-Disketten. Später habe ich das Programm portiert auf den 130XE+-Assembler.

a42b_PAN_92.zip   Sourcecode und Intro Sourcecode Stand um 1992
a47.zip                      Sourcecode und Programm Stand unbekannt
a48_PAN_92.zip     Sourcecode und Programm um 1992
a49.zip                      Sourcecode und Programm Stand unbekannt
a51.zip                      Sourcecode und Programm Stand unbekannt
a52_a53_PAN_ARC.zip Backups von Sourcecode und Programm, Stände 1992 bis 1994
a64a_PAN_Feb_93.zip  Sourcecode und Programm Feb 1993
a64b_Nov_94.zip   Sourcecode und Programm Nov 1994, wahrscheinlich letzte Version